Wann Sollte Man Zamioculcas Umtopfen?

zamioculcas umtopfen

Das Umpflanzen der Zamioculcus-Blume ist ein Muss und wird gesund und schön sein, wenn die Umpflanzungsmethoden, der Zeitpunkt und die Häufigkeit eingehalten werden. Bei der Verpflanzung von Zamioculcas müssen Handschuhe verwendet werden. Der Saft, der aus einem versehentlich beschädigten Wurzelsystem austreten kann, enthält Stoffe, die bei Kontakt mit den Schleimhäuten und der Haut eine allergische Reaktion hervorrufen können. Das Aussehen der Pflanze kann sich nach dem Umpflanzen leicht verändern. Das Wachstum verlangsamt sich erheblich und die Blätter vergilben oder fallen ganz ab. Lassen Sie sich durch diesen Zustand nicht beunruhigen, denn die Pflanze versucht damit, sich an die neuen Wachstumsbedingungen zu gewöhnen.

Wann Zamioculcas verpflanzt werden sollten

когда пересаживать

Glücksfeder Zusammenbinden

Kann eine sonnenliebende Sukkulente im Winter verpflanzt werden? Dies ist eine interessante Frage. Die beste Zeit für die Verpflanzung ist natürlich das Frühjahr. Eine Ausnahme ist der Kauf von Pflanzen in Blumenerde. Diese Mischung dient nur dazu, die Pflanze zu bewegen. Er ist nicht für den Daueranbau geeignet. In diesem Fall sollte die Verpflanzung sofort nach dem Kauf und so schnell wie möglich erfolgen.

Die Bewässerung ist im Winter für Zamioculcas begrenzt. Jüngere Exemplare sollten nach zwei Jahren verpflanzt werden, ältere nach Bedarf, je nach Wachstumsgrad des Wurzelsystems. Die Blume muss langsam und sorgfältig gepflegt werden. Es ist nicht ratsam, immer große Behälter zu kaufen, da das Volumen schrittweise erhöht werden muss. Nach dem Umpflanzen braucht sie eine Anpassungszeit. Gießen Sie nur selten und düngen Sie die Pflanze nur einen Monat lang nach dem Einpflanzen.

Welcher Topf ist am besten für Zamioculcas geeignet?

замиокулькас нужный горшок

Glücksfeder Blüte Entfernen

Die Glücksfeder Pflanze ist sehr wählerisch, was die Form, die Größe und das Material des Topfes angeht. Das Volumen darf nicht zu groß sein. Es ist bequemer, wenn das Wurzelsystem untergebracht werden kann, ohne viel Platz zu lassen. Wenn der Topf zu groß ist, kann der oberirdische Teil der Pflanze aufhören zu wachsen, bis das Wurzelsystem das gesamte Volumen des Behälters ausfüllt. Es ist daher ratsam, für jede weitere Verpflanzung einen um 10-15 % größeren Topf zu kaufen.

Für eine ausgewachsene Pflanze muss ein stabiles Gefäß gewählt und mit Drainagelöchern versehen werden. Das Topfmaterial kann beliebig sein, aber bei der Auswahl sollte man bedenken, dass in Tontöpfen das Wurzelsystem der exotischen Schönheit nicht verrotten kann. Dieses Material begünstigt ein schnelles Austrocknen des Bodens. Das spätere Umtopfen gestaltet sich jedoch recht schwierig, da sich das Wurzelwerk der Glücksfeder Pflanze nicht ohne weiteres aus dem Topf entfernen lässt, ohne es zu beschädigen.

Es ist einfacher und bequemer, einen Plastikbehälter zu verwenden. Hier können Sie leicht erkennen, wann es Zeit ist, umzupflanzen, und es ist sehr einfach. Kunststoffbehälter können leicht verformt oder sogar zerschnitten werden, wobei die Wurzeln erhalten bleiben.

Welche Art von Blumenerde für Zamioculcas?

Замиокулькас супер грунт

Glücksfeder Erde

Die Zusammensetzung des Bodens, in den verpflanzt werden soll, muss sorgfältig geprüft werden. Die beste Erde für die Blume ist diejenige, die für den Anbau von Kakteen verwendet wird. Es muss vor dem Gebrauch immer sterilisiert werden. Sie können z. B. eine Mischung wie folgt zubereiten: Mischen Sie 1 Teil Laubmoos, Sand, Torf und Wurzelballen mit je 0,3 Teilen Torfmoos.

Wie man Zamioculcas in einen anderen Topf verpflanzt

Bei der Verpflanzung im Haus muss die Verpflanzungsmethode angewendet werden. Dadurch wird verhindert, dass das Wurzelsystem beschädigt wird. Die Monate März und April sind für dieses Verfahren am besten geeignet, da es dann bereits ausreichend warm und hell ist. Die Knollen müssen beim Umpflanzen nicht vollständig mit Erde bedeckt werden; die offene Oberseite hilft, übermäßige Feuchtigkeit im Wurzelsystem zu vermeiden. Andernfalls kann die glücksfeder einfach krank werden.

Das Wurzelsystem muss überwacht und die Pflanze so weit umgepflanzt werden, dass glücksfeder nur schwer aus dem Container zu entfernen ist. Es ist wichtig, den Wurzelballen nicht zu beschädigen und für eine gute Drainage am Boden des Topfes zu sorgen.
Gießen Sie frühestens zwei Tage nach dem Einpflanzen und lassen Sie die Erde zu 2/3 des Volumens des Topfes auffüllen.

Zamioculkas Raven richtig umtopfen

Das Umpflanzen von Zamioculkas sollte immer in einen nährstoffreichen Boden erfolgen, der zu gleichen Teilen aus Torf, Sand, Grassoden und Blattschimmel besteht und mit Humus angereichert ist. Zur Auflockerung des Bodens können feine Tonkiesel hinzugefügt werden, um die Luft- und Wasserdurchlässigkeit zu erhöhen und eine Drainageschicht zu schaffen. Sansibar-Knospe oder Zamioculcas zamiifolia? Was ist eigentlich der richtige Name für eine Blume?

111
To Top
Italy