Glücksfeder Gießen: Welche Luftfeuchtigkeit wird benötigt?

glücksfeder gießen

Der Anbau von Zamioculcas in einer Wohnung oder einem Haus sollte der natürlichen Umgebung so ähnlich wie möglich sein. Schließlich ist die Heimat dieser Schönheit nichts anderes als das heiße und trockene Afrika. Daher wird diese ausländische Host Zamioculcas schätzen sehr moderat und vernünftig Bewässerung.

Häufigkeit der Bewässerung von Zamia

Die Intensität und Häufigkeit der Bewässerung ändert sich im Laufe des Jahres. Auch in heißen Perioden (Sommer, Spätfrühling und Frühherbst) ist intensives Gießen nicht zu empfehlen. Die Sukkulente kam in tropischen Regionen vor, wo der Sommer reich an Niederschlägen ist, aber Haustiere mögen keine starke Bewässerung, so dass auch in einer heißen, trockenen Periode, sollte das Gießen vorsichtig durchgeführt werden. Es ist ratsam, die Blume mit gut durchlässigem Wasser zu gießen, weshalb immer ein Gefäß mit Wasser bereitstehen sollte. Achten Sie darauf, dass Sie kaltes und heißes Wasser vermeiden und dass die Temperatur der Flüssigkeit besser der Raumtemperatur entspricht.

Wenn Sie die Pflanze zu wenig gießen, ist das kein Problem, aber zu viel Wasser kann ein ernstes Problem darstellen. Zunächst einmal können Zamioculcas Wurzelfäule entwickeln. Das ist sehr gefährlich! Wenn dies geschieht, müssen die Zamiokulkas jedoch dringend verpflanzt werden. Da das Wurzelsystem von Zamioculcas eine Knolle ist, hat es die Fähigkeit, eine große Menge an Flüssigkeit aufzunehmen, die die Pflanze während des Wachstumsprozesses nach Bedarf nutzen kann. Gießen Sie daher die Pflanze, wenn die Erde im Topf halbtrocken ist.

Bewässerung von Zamioculcas im Winter

Während des Winters verlangsamt die Blume, die ohnehin nur langsam wächst, alle physiologischen Prozesse weiter und geht in einen Ruhezustand über. Tägliches Gießen ist daher nicht erforderlich. Die Bewässerung sollte erst erfolgen, wenn der Boden vollständig ausgetrocknet ist und nicht nur die oberste Schicht. Aber auch bei völliger Trockenheit ist nicht zu viel Wasser notwendig. Die Bodenfeuchtigkeit muss zu jeder Jahreszeit kontrolliert werden, um Staunässe zu vermeiden. Bei kühleren Temperaturen in den Wintermonaten fühlen sich Zamioculcas in einem trockenen Zustand wohler. In dieser Zeit können Sie das Gießen für eine Weile vergessen.

Bewässerung von Zamioculcas im Frühjahr und Sommer

замиокулькас удобрение

Zamioculcas Zenzi

Und im Sommer passt sie sich gut an das Freiland an. Wenn möglich, sollten Sie ihn im Sommer auf einem Balkon, einer Veranda oder einer Terrasse aufstellen. Es ist nicht notwendig, ihn zu besprühen, aber eine Dusche mit warmem Wasser kann von Zeit zu Zeit genommen werden, um den Staub im Freien abzuwaschen

Düngemittel für Zamioculcas

Zwischen März und September ist die Zeit, in der die Pflanze gedüngt werden muss. Dies wird während des gesamten Zeitraums alle 2-3 Wochen durchgeführt. Einige Düngemittel, die für andere Pflanzen verwendet werden, sind auch für diese Art geeignet. Eine niedrige Stickstoffkonzentration und die Konzentration des Düngemittels selbst sind für Zamikia wichtig. Düngemittel für Kakteen und Ziergehölze sind daher sehr gut geeignet. Hohe Werte können Blatt- und Wurzelverbrennungen verursachen und zu Fäulnis führen. Um dieses Problem zu vermeiden, muss die Düngemittelkonzentration verdünnt und nur auf feuchten Boden ausgebracht werden. Eine Blattdüngung kann sinnvoll sein.

Sie besteht darin, die Blätter mit Mehrnährstoffdüngern zu besprühen, die die erforderlichen Spurenelemente enthalten. Die Befruchtung ist in der Regel im Oktober abgeschlossen. Wie kann ich meine exotischen Pflanzen im Winter düngen? Keine. Während des Winters ruht die Pflanze. Damit die Schönheit am besten gedeiht, wählt man am besten die Südseite, aber ohne aggressive Sonneneinstrahlung, d.h. im Schatten.

111
To Top
Italy