Glücksfeder Blüte Abschneiden: Zamioculcas Blühendes Haus Schilder

glücksfeder blüte abschneiden

Die Zamioculcas ist eine Pflanze aus der Familie der Aroidae (oder Aronnichiaceae). Sie ist auch als „Zölibatsblume“, „Frauenglück“ oder „Dollarbaum“ bekannt. Sie ist in Ostafrika – Kenia, Uganda, Tansania und Äthiopien – heimisch. Dieses Exemplar lebt in den Hochebenen der Berge. Die Blüte von Zamioculcas im Haus ist ein seltenes Ereignis, aber wenn sie stattfindet, wird sie zur Nummer eins.

Zamioculcas-Pflanze

Da die Blume von Natur aus in einem trockenen Gebiet wächst, d. h. in den gebirgigen Ebenen Afrikas, ist sie eine Sukkulente. Die Blätter und dicken Stängel sind voller Feuchtigkeit, hängen nach unten und sind mit einer wachsartigen Hülle bedeckt. Aufgrund seiner Struktur wird die Verdunstung reduziert. Sie hat die gleichen Eigenschaften wie eine Zimmerpflanze und muss daher nicht häufig gegossen werden.

Die Blume kann an der Südseite des Hauses platziert werden. Es ist jedoch darauf zu achten, dass direkte Sonneneinstrahlung vermieden wird, damit die Pflanze nicht verbrennt und die Blätter nicht gelb werden.

Wenn die Pflanze im Schatten steht, wächst sie etwas langsamer. Dies verursacht jedoch keine schwerwiegenden Schäden, obwohl die Blätter abfallen können und die Pflanze ihr gutes Aussehen verliert.

Zamioculkas Hydrokultur

Es handelt sich um eine immergrüne krautige Pflanze mit einer fleischigen, kugelförmigen Verdickung der Wurzel. Das Rhizom speichert eine große Menge an Feuchtigkeit, so dass es auch dort wachsen kann, wo es wenig Wasser gibt. Sie kann bis zu zwei Wochen lang ohne Bewässerung auskommen. Die Knolle ist ihr modifizierter Stamm. Und was manche Leute fälschlicherweise für den Stamm der Pflanze halten, sind in Wirklichkeit ihre Blätter. Die filigran gefiederten, glänzenden, tiefgrünen Blätter der Sukkulente können eine Höhe von 1-1,5 Metern erreichen. Vor nicht allzu langer Zeit haben Experten jedoch eine niedrig wachsende Indoor-Sorte entwickelt. Diese Zamioculcas-Sorte unterscheidet sich optisch nicht sehr von der normalen Sorte. Der Strauch ist kompakter und die Blätter sind etwas kleiner. Eine unzureichende Pflege der Blätter kann dazu führen, dass die Pflanze vergilbt und sogar umkippt. Aber bei guten Bedingungen und guter Pflege kann Ihr Besucher aus Übersee gut gedeihen.

строение замиокулькаса

Zimmerpflanze Zamioculcas

Zamioculcas-Blüten

Es ist sehr schwierig, im Haus Blüten zu erhalten. Der Blütenstand besteht aus einer großen, eher einfachen Rispe, die von einer 5-8 cm langen Matte umgeben ist. Die Blüte bildet sich an der Basis der Blätter. Sie entsteht an einem niedrigen, etwa 20 cm langen Stiel, der direkt aus der Knolle wächst, wo sie zu blühen beginnt. Diese Anordnung ermöglicht die Bestäubung der Blüte.

Das krabbelnde Insekt dringt sehr leicht in die Blüte ein und überträgt den Pollen von den Staubblättern auf die Narben des Stempels.

Dies ist wahrscheinlich der Grund für seinen Standort. Die generativen Organe der Blüte sind getrennt und durch eine sterile Zone geschützt. Aufgrund ihrer Struktur ist eine Selbstbestäubung nicht möglich. Das Erscheinen der Blume selbst ist sehr, sehr selten.

Blühende Pflege von Zamioculkas

цветение замиокулькаса дома

Glücksfeder Blüte

Wenn man bedenkt, dass diese Schönheit aus dem Süden kommt, ist klar, was sie mag. Erstens, in der freien Natur, wo sie ein Minimum an Boden und eine sehr steinige wächst, so in einer Vase mit einer Blume müssen Sie ähnliche Bedingungen neu zu erstellen. Zweitens handelt es sich um eine Pflanze, die lange Zeit ohne Wasser auskommen kann. Sie kann mehr als einen Monat lang ohne Bewässerung auskommen. Da es viel Staub anzieht, sollte es vorzugsweise einmal im Monat gewaschen werden. Der Strauch muss jedoch über das Blatt besprüht werden.

Glücksfedee Pflanze, Blühende Omen

Man sagt, wenn man Geld im Haus haben will, sollte man einen„Geldbaum“ pflanzen, und wenn man Dollars sparen will, sollte man einen „Dollarbaum“ kaufen. Der Name ist immer noch der des Tacons, von dem man annimmt, dass er Devisen ins Haus holt. Sie wird auch als „weibliche Glücksblume“ bezeichnet, weil man glaubt, dass sie der Frau, die diese blühende Schönheit besitzt, Glück bringt. Das passiert allerdings eher selten. Das Geheimnis der Zamioculcas ist jedoch, dass sie auch die „Blume des Zölibats“ genannt wird. Wie kann es eine Frau glücklich machen, wenn seine bloße Anwesenheit im Haus eine junge Frau in die Einsamkeit treiben kann? Die Antwort ist nicht eindeutig. Der Glaube an Omen ist natürlich eine zweifelhafte, aber persönliche Angelegenheit. Man kann jedoch sicher sein, dass Zamioculcas dank ihrer Schönheit gedeihen und die Aufmerksamkeit der Betrachter auf sich ziehen.

111
To Top
Italy